Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen
Menü
Branz

Santiamo GT

Auf der DSP-Hauptkörung Ende Januar 2020 haben wir ihn entdeckt, den großrahmigen, bewegungsstarken Sohn des Spörcken aus der Zucht des Gestütes Letter Berg von Günter und Marcus Voss aus Coesfeld-Lette in Westfalen. Auf der Auktion im Anschluss an die Körung hatten wir den längsten Atem und sicherten diesen vielversprechenden Junghengst, dem wir den Namen SANTIAMO GT gegeben haben, für unsere Züchter.

Santiamo GTs Vater ist Spörcken. Der Hannoveraner aus einer Lauries Crusador xx - Weltmeyer-Mutter kam 2008 bei Benedicte Meyer zur Welt , das Landgestüt Celle war bis Ende 2018 sein Zuhause, ehe er an die Dreamscape Farm in Kanada verkauft wurde.

Der Sir Donnerhall-Sohn hat eine Vielzahl erfolgreicher Nachkommen hervorgebracht. Er ist Vater von 264 eingetragenen Sportnachkommen, 126 eingetragenen Zuchtstuten (darunter 48 Staatsprämien- und Prämienstuten) und Santiamo GT ist sein siebter gekörter Sohn.

Sein Züchter Günter Voss hat bereits beste Erfahrungen mit den Spörcken-Genen gemacht, denn sein 2014 geborener Hengst Spöckenkieker V aus einer Mutter von Rotspon wurde 2019 Hannoveraner Dressurpferde Champion.

Santiamo GTs Mutter ist die St.Pr.St. Fürstin Laomi V. Schon als Fohlen sorgte sie für Furore und wurde in Lienen im Jahr 2006 Championesse im Finale des deutschen Fohlenchampionates! Sie war in Reitpferdeprüfungen erfolgreich und ist Mutter von vier erfolgreichen Sportnachkommen, darunter Insterfürst V (v. Instertanz V) siegreich in der S-Dressur.

Ihr Vater ist der bedeutende rheinische Vererber Fürst Piccolo von Fidermark x Mephistopheles, der segensreich im Landgestüt Warendorf wirkte. Der Fuchs ist Vater von 869 eingetragenen Sportnachkommen (darunter 60 in SDessur), kann 366 eingetragene Zuchtstuten vorweisen (darunter 84 Staatsprämien- und Prämienstuten) und hat 18 gekörte Söhne.

Auf Vater- wie auf Mutterseite taucht Lauries Crusador xx auf. Kaum ein zweiter Vollblüter hat die deutsche Warmblutzucht so geprägt wie dieser englische Beschäler: 2.713 Fohlen hat er gezeugt, 264 Stuten wurden mit der Staatsprämie ausgezeichnet und 55 Söhne vom Hannoveraner Verband gekört. Er brachte 712 erfolgreiche Turnierpferde hervor, 75 von ihnen können Erfolge in der schweren Klasse der Dressur vorweisen bzw. schafften es in die Königsklasse der Dressur, so auch Le Bo mit Carola Koppelmann. Lesotho mit Ellen Schulte-Baumer und Louis Heslegard mit Gerda Lehmann gehörten dem Olympiakader an. Diese einmalige Erfolgsgeschichte eines Vollblüters machte Lauries Crusador xx im Jahr 2006 zum ersten und bislang einzigen nicht-hannoversch gebrannten Hannoveraner Hengst des Jahres.

Vielversprechend in allen Belangen: Santiamo GT!

  • Hannoveraner
  • dk.Braun
  • 2017
  • 174 cm
  • Frei
  • 500,- Euro Frischsperma, TG-Sperma

Züchter:
Marcus und Günter Voss,
Coesfeld


Gekört in München-Riem
Zugelassen für Süddeutsche Zuchtverbände

Spörcken Sir Donnerhall Sandro Hit
St.Pr.St. Contenance
La Beale Isoud Lauries Crusador xx
St.Pr.St. Wilhelmina
St.Pr.St. Fürstin Laomi V Fürst Piccolo Fidermark
Medusa
Laomina V Laomedon
Romina